JWG Synchron

Betreutes Jugend­­wohnen
Tempelhof-Schöneberg

Im Altbau auf dem Gelände an der Heilandsweide ist die Jugendwohngemeinschaft untergebracht. Hier ist auf drei Etagen Platz für fünf Jugendliche in eigenen Zimmern. Im Erdgeschoss befinden sich Wohnzimmer und Küche.

Eine Wohngruppe für Kinder befindet sich im benachbarten neu erbauten zweistöckigen Holzhaus, das über einen großen Gemeinschaftsraum, Küche, Teamraum, Betreuer*innenzimmer sowie schönen hellen Zimmern für die Kinder im Obergerschoss verfügt.

Eine Glasbrücke verbindet beide Gebäude. Sie besitzt auch einen symbolischen Charakter: Sie spiegelt die intensive Kooperation der beiden Teams wieder.

Ein Garten mit verschiedenen Erprobungs- und Erkundungsfeldern wie zum Beispiel Beete zum Bepflanzen oder Sportgeräte, sowie eine Terrasse laden zum Verweilen und Wohlfühlen ein.

In der Nähe befinden sich Einkaufsmöglichkeiten, ein Park, sowie Bus- und S-Bahn-Anbindungen.

Pädagogischer Ansatz

Eine systemische und partizipative Herangehensweise in der pädagogischen Arbeit ist uns besonders wichtig.

Gemeinsam mit allen Beteiligten beziehen wir das jeweilige soziale Umfeld ein, um bestmögliche Voraussetzungen zu schaffen und vorhandene Ressourcen zu nutzen.

Wir verstehen uns als Haus der offenen Türen, bieten aber auch angemessene Schutz- und Rückzugsräume an.

Das Team

Die Jugendlichen werden von zwei Sozialpädagog*innen betreut. Diese sind in der Regel nachmittags und abends für die Jugendlichen da.

Neben den eigenen Teamsitzungen beider Häuser findet monatlich ein gemeinsames Team aller am Standort tätigen Kolleg*innen statt.


Plätze gesamt

5


Freie Plätze

0

Hilfeform

§ 34 SGB VIII
Betreutes Jugend­­wohnen


Alter

ab 16 Jahre

Kontakt

JWG Synchron
Tel. 030 - 710 979 36
Fax 030 - 710 979 17
E-Mail jwg.synchron@jakus.org

Bereichsleitung

Frida Eder
Mobil 0178 – 242 56 73
E-Mail f.eder@jakus.org