Perspektiven für junge Menschen:
Jugendhilfe und sozialpädagogische
Begleitung für Kinder, Jugendliche
und Familien in Berlin

Im Bezirk Tempelhof-Schöneberg ist JaKuS seit vielen Jahren als Jugendhilfeträger aktiv und präsent. Im Schöneberger Norden liegen Wurzeln des Trägers, die Jugendwohngemeinschaft in der Winterfeldstraße gibt es seit über 25 Jahren. Sie ist in den 80er Jahren aus der statdtteilbezogenen Arbeit entstanden und in besonderer Weise in ihre Nachbarschaft eingebunden.

In unmittelbarer Nähe, in der Bülowstraße 52, befindet sich seit 2007 die Geschäftsstelle. Hier arbeiten Geschäftsführung und Verwaltung, treffen sich Teams oder Arbeitsgruppen zu Besprechungen, finden begleitete Kontakte zwischen betreuten Kindern und ihren Eltern statt oder angeleitete Elterngruppen üben Alltags-Situationen in Rollenspielen.

JaKuS ist seit 2003 Schwerpunktträger für stationäre Hilfen im Süden des Bezirkes Tempelhof-Schöneberg und hat seitdem ein bedarfsgerechtes Angebot verschiedener Hilfeformen schrittweise weiterentwickelt:

  • In den Jugendwohnprojekten Winterfeldtstraße und Lira werden Jugendliche in je einer Wohngemeinschaft mit mehreren Außenplätzen betreut.
  • An drei Standorten im Bezirk gibt es insgesamt neun Plätze für jüngere Kinder in Familienanalogen Angeboten.
  • Die Wohngruppe Synchron betreut Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren in einer familiären Atmosphäre in einem umwelt- und klimafreundlichen Holzhaus mit eigenem Garten. Die Wohngruppe Synchron ist mit einer Brücke mit der Wohngemeinschaft Synchron verbunden. Hier werden Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren bei ihrer Verselbständigung begleitet.
  • Thea und Frieda sind zwei eng zusammenarbeitende Wohngruppen in der "Schöneberger Linse". Es werden Kinder ab 6 Jahren in der Thea sowie Kinder/Jugendliche ab 12 Jahren in der Frieda aufgenommen.
  • Die Wohngruppe Marie+ in Mariendorf arbeitet elternaktivierend nach dem SIT-Ansatz und richtet sich überwiegend an Kinder im Grundschulalter mit Rückkehroption, bietet aber auch eine längerfristige Aufnahme.
  • An mehreren Schulen im Süden des Bezirkes sind insgesamt 15 MitarbeiterInnen in unterschiedlichen Angeboten an der Schnittstelle Jugendhilfe - Schule tätig, unter anderem im Programm Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen sowie in der Ganztagsbetreuung an Sekundarschulen.

 

Unsere Angebote

Angebot
Hilfeform
Bezirk
Alter
freie Plätze

BEW Borussiastraße

Hilfeform
§34
Betreutes Jugendwohnen
Bezirk
Tempelhof-Schöneberg
Alter
ab 15 Jahre
freie Plätze
0

BEW Schöneberger Linse

Hilfeform
§ 34 SGB VIII
Betreutes Jugendwohnen
Bezirk
Tempelhof-Schöneberg
Alter
ab 16
freie Plätze
0

EWG Fritzi

Hilfeform
§34
Familienanaloge Angebote
Bezirk
Tempelhof-Schöneberg
Alter
ab 2 Jahre
freie Plätze
0

EWG Lichtenrade

Hilfeform
§34, §35a
Familienanaloge Angebote
Bezirk
Tempelhof-Schöneberg
Alter
ab 5 Jahre
freie Plätze
2

Jugend-WG Winterfeldtstraße

Hilfeform
§34
Betreutes Jugendwohnen
Bezirk
Tempelhof-Schöneberg
Alter
Mädchen und Jungen ab 16 Jahren
freie Plätze
2

JWG Lira

Hilfeform
§34
Betreutes Jugendwohnen
Bezirk
Tempelhof-Schöneberg
Alter
ab 16
freie Plätze
1

Sozialpädagogisch begleitete Wohnform Schöneberger Linse

Hilfeform
§ 13 Abs. 3 SGB VIII
Betreutes Jugendwohnen
Bezirk
Tempelhof-Schöneberg
Alter
ab 18 Jahren
freie Plätze
0

Synchron - Jugendwohngemeinschaft

Hilfeform
§ 34 SGB VIII
Betreutes Jugendwohnen
Bezirk
Tempelhof-Schöneberg
Alter
ab 16
freie Plätze
0

Wohngruppe Frieda

Hilfeform
§34
Wohngruppen
Bezirk
Tempelhof-Schöneberg
Alter
ab 12 Jahren
freie Plätze
0

Wohngruppe Marie+

Hilfeform
§ 34 SGB VIII
Wohngruppen
Bezirk
Tempelhof-Schöneberg
Alter
6-12 Jahre
freie Plätze
2

Wohngruppe Synchron

Hilfeform
§ 34 SGB VIII
Wohngruppen
Bezirk
Tempelhof-Schöneberg
Alter
ab 10 - 12 Jahren
freie Plätze
0

Wohngruppe Thea

Hilfeform
§34, §35a
Wohngruppen
Bezirk
Tempelhof-Schöneberg
Alter
6 - 12 Jahre
freie Plätze
5