Aktuelles

Eröffnung Triangel Hellersdorf

Am 2. Oktober wurde unsere neue Triangel in Hellersdorf eröffnet. Mit dabei waren viele Kolleg*innen von JaKuS, von anderen Trägern aus Hellersdorf, aus dem Jugendamt und Mitarbeiter*innen des Wohnungsunternehmens Deutsche Wohnen. Wegen der vielen Besucher*innen fand der offizielle Teil der Eröffnung in den Räumen des Quartiersmanagements Kastanienallee statt. Neben Jens Wackrow für die Geschäftsführung von JaKuS, Beatrix Merck als Regionalleitung und Astrid Knippel als Projektleiterin der Triangel, sprach Herr Tille, Jugendamtsleiter aus Marzahn-Hellersdorf, einige motivierende Worte zur Eröffnung. Auch ein Vater, der ehemals in einer Triangel betreut wurde, sprach über seine eigenen, sehr positiven Erfahrungen damit und wünschte sich von ganzem Herzen, dass vielen Eltern durch diese neue Einrichtung geholfen wird, ihre Kinder zu behalten oder sie aus der Obhut des Jugendamtes wiederzubekommen.

Jens Wackrow überreicht eine Triangel

Jens Wackrow überreicht Beatrix Merck und Astrid Knippel symbolisch eine Triangel

Auf dem kurzen Weg vom Quartiersmanagement zu den Räumen der Triangel gab es noch ein weiteres Highlight. Die Schülerband einer nahegelegenen Grundschule gab ein kleines Konzert zur Eröffnung.

Eine Schülerband macht Musik

Eine Schülerband spielte in einem großen Schaukasten auf dem Kastanienboulevard

Danach wurden die Räume begutachtet, wozu eine Kürbissuppe gereicht wurde, die bei dem etwas trüben Herbstwetter ein wenig Wärme spendete. Insgesamt war es eine sehr schöne Veranstaltung und wir wünschen der neuen Triangel in Hellersdorf viel Erfolg.


Datenschutz

Liebe interessierte Besucher*innen dieser Internetseite,

wir gehen davon aus, dass Sie sich bei dem Besuch unserer Webseite über unsere Angebote informieren möchten. Wir speichern dabei keinerlei Daten und benutzen auch keine Analysewerkzeuge wie Google Analytics oder ähnliches. Bei Anfragen an uns speichern wir Ihren Namen und Ihre Mailadresse, um diese Anfragen sachgerecht beantworten zu können. Da wir jedoch über diese Seite nichts verkaufen oder irgendwelche Newsletter versenden, nehmen wir den Datenschutz hier, wie auch in unserer täglichen Arbeit vor Ort, sehr ernst.

Das haben wir in unser langjährigen Praxis immer schon so gehandhabt, und wir werden auch nach der neuen Datenschutz-Grundverordnung so verfahren.

Wir danken für Ihr Vertrauen. Für weitere Fragen lesen Sie bitte unsere neue Datenschutzerklärung nach der DSGVO.


Alles läuft "Synchron"

Am Freitag, den 2. März 2018, wurde die Wohngruppe in unserem Neubau in Marienfelde eröffnet. Nun gibt es dafür auch einen neuen Namen. Das Projekt, das bislang unter dem Arbeitstitel "An der Heilandsweide" - der neuen Adresse - lief, heißt ab sofort Synchron. Ebenso heißt die Jugendwohngemeinschaft, die auf demselben Gelände im Altbau eröffnet wird. Also gibt es jetzt die Wohngruppe Synchron und die Jugendwohngemeinschaft Synchron.

Rede des Jugendstadtrats

 

 

 

 

 

Roland Geiger, Jens Wackrow, Oliver Schworck und Frieder Moritz bei den Eröffnungsreden

Bei der Feier hielten der Jugendstadtrat von Tempelhof-Schöneberg, Oliver Schworck, sowie Roland Geiger aus dem Vorstand von JaKuS sehr bewegende Reden und wünschten dem neuen Projekt viel Glück. Nach der feierlichen Schlüsselübergabe durch den Architekten und Bauherrn des Hauses konnten sich die zahlreichen Besucher*innen am Buffet stärken und die neuen Räumlichkeiten besichtigen. Begleitet wurden sie dabei vom neuen Team des Projekts, das ebenfalls anwesend war und die neuen Räume stolz präsentierte.

SchlüsselübergabeSchlüsselübergabe

Insgesamt herschte ein gute Stimmung. Zumal es auch nicht ganz gewöhnlich ist, dass neue Einrichtungen für Kinder und Jugendliche eröffnet werden. Erst recht nicht, wenn dafür extra ein neues Haus konzipiert und gebaut wird.

Wir wünschen den Mitarbeiter*innen von Synchron viel Glück und viel Freude in ihrer neuen Einrichtung.

Das Team von Synchron

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Team der Wohngruppe Synchron mit Projekt- und Regionalleitung

 

 


Neue Wohngruppe

Im März wird JaKuS ein neues Projekt in Marienfelde eröffnen. Der Neubau sieht schon fast fertig aus und kann dementsprechend bald bezogen werden.

Bild des Neubaus an der Heilandsweide

Für die Arbeit in unserer neuen Wohngruppe wird noch Verstärkung für das neue Erzieher*innenteam gesucht.

Hier gehts zur Stellenanzeige