Aktuelles

Frohe Weihnachten

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage, Zeit zur Entspannung, Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge und viel Schaffenskraft im kommenden Jahr.

Die Mitarbeiter*innen, der Vorstand und die Geschäftsführung von JaKuS

Weihnachtskarte


Wunschweihnachtsbaum

WeihnachtsbaumAuf Einladung der Siemens AG Berlin, haben Kinder und Jugendliche von JaKuS an der Aktion Wunschweihnachtsbaum teilgenommen. Diese Aktion wird in verschiedenen Siemens Niederlassungen in Kooperation mit sozialen Trägern umgesetzt. Kinder und Jugendliche schreiben Wunschzettel und hängen diese an einen Weihnachtsbaum in der Niederlassung. Die Mitarbeiter*innen nehmen dann jeweils einen Zettel ab und erfüllen den Wunsch in einem Rahmen von bis zu 25 Euro.

Am 15. Dezember wurden dann die Kinder und Jugendlichen, begleitet von Eltern und Betreuer*innen zu einer Weihnachtsfeier bei Siemens eingeladen, wo sie von einem Weihnachtsmann samt dazugehörigem Engel die fast 100 Geschenke bekamen. Den Kindern wurden Getränke gereicht und sie konnten bei einem tollen Buffet ordentlich zugreifen. Weihnachtsnaschwerk war natürlich auch ausreichend vorhanden.

Die Kinder, Jugendlichen, Familien und auch die Betreuer*innen hatten viel Spaß und zum Abschluss bekam JaKuS ebenso wie ein weiterer eingeladener Träger eine Spende von zweitausend Euro überreicht. Das war eine wirklich schöne Überaschung und ein gelungener Abschluss der tollen Weihnachtsfeier.Scheckübergabe

Übergabe des Spendenschecks für JaKuS. Frieder Moritz, Engel Glöckchen und Dr. André Emmermacher


Fachkräfte gesucht

Bei JaKuS werden in mehreren Teams sowie in der Verwaltung entsprechend ausgebildete Fachkräfte gesucht. Wer interesse an der Arbeit in unserem Träger hat kann hier mehr erfahren.

Zu den Stellenangeboten


Neuer Standort in Hellersdorf

Zuschauer

JaKuS im Bezirk Marzahn-Hellersdorf hat seinen neuen Standort in Hellersdorf eröffnet. In den Büroräumen in der Mark-Twain-Straße kamen am Freitag den 20.05.2016 viele Kolleg_innen aus den Regionalen Diensten des Jugendamtes, von anderen Trägern und von den Wohnungsgesellschaften zusammen und begutachten bei einem kleinem Imbiss die neuen Räumlichkeiten. 

Beatrix Merck, Regionalleitung JaKuS Marzahn-Hellersdorf, unser Geschäftsführer Frieder Moritz sowie Juliane Witt, Stadträtin für Jugend, Weiterbildung und Kultur in Marzahn-Hellersdorf begrüßten die Gäste mit kurzweiligen Redebeiträgen. Beatrix Merck erinnerte dabei auch daran, dass JaKuS vor 15 Jahren in Hellersorf seine Arbeit für den Bezirk begonnen hatte.

Die Büroräume sowie weitere Wohnungen für das Betreute Wohnen für deutsche und geflüchtete Jugendliche wurden von der Deutschen Wohnen zu diesem Zweck zur Verfügung gestellt.

Die Redner

Juliane Witt, Beatrix Merck und Frieder Moritz (v.l.n.r.)

Vor den Büroräumen

Die Gäste beim Smalltalk vor den neuen Räumen


Wohnführerscheinkurs

Am 20.04.2016 wurde in Neukölln ein weiterer Wohnführerschein-Kurs beendet. Nach der abzulegenden Prüfung, die alle Jugendlichen des Kurses gut bestanden hatten wurden die Zertifikate übergeben.
Wir wünschen den Jugendlichen viel Erfolg bei der Wohnungssuche.

Bild der Jugendlichen mit Zertifikaten
Die Jugendlichen nach der Zertifikatsübergabe mit ihrer Trainerin Kathrin (2. v.l.) und ihrem Trainer Mathias (r)